I. Kompanie im Bürgerschützen- und Heimatverein

       Harsewinkel von 1845 e.V.

Start Aktuelles Termine Bilder Geschichte Thron 2007 Nachlese Links Kontakt Impressum

Copyright 1.Kompanie 2015

Schützenfest 2013 und Diverses


Neben den Teilnahmen beim Hubertusschützenfest, dem Festkommers und dem Festumzug der Ehrengarde, gab es in den letzten Monaten zahlreiche Veranstaltungen für die 1. Kompanie

Am 13. Mai trafen sich einige Kameraden bei unserem Spieß Andreas Fölling, um neue Wimpel zu binden. Eigentlich dachten unsere fleißigen Wimpelbinder, dass diese Aufgabe an einem Samstagnachmittag zu

bewältigen sei. Weit gefehlt es folgten weitere 2 Termine! Moral von der Geschicht- Wimpel binden an einem Tag schafft man nicht.

Am 26. Mai fand unter großer Beteiligung unser alljährliches Spargelessen bei Kragenstoffer statt. Das Team vom Jägerhof hat wie in den Jahren zuvor ein leckeres Buffet serviert.

Am 14. Juni hat sich unser Mitglied Julian was getraut. Er hat am Standesamt Harsewinkel seiner Simone das JA Wort gegeben. Selbstverständlich haben wir es uns nicht nehmen lassen, am Standesamt

anzutreten, um die beiden in den Hafen der Ehe zu begleiten.

Am 22. Juni waren wir natürlich auch mit einem Team beim BSV Triathlon vertreten.

Am Ende haben wir den 4. Platz errungen. Ein Dank von uns an die Organisatoren, es war mal wieder eine tolle Veranstaltung.

Auch bei der Jungschützenthronabschlussparty am 28. Juni war eine Abordnung unserer Kompanie vertreten.

Und dann gab es Ende Juni mal wieder eine große Aufgabe zu bewältigen. Unsere Kompanie musste in diesem Jahr den Kranz für den Eingang des Heimathofes binden. Am 28. Juni haben wir Grün geholt und

am 29. Juni morgens erst die Wimpel am Tecklenburger Weg und Prozessionsweg aufgehangen und anschließend den Kranz gebunden. Dafür haben Marianne & Rudolf Kleinheinrich ihren Garten und ihre

Garage zur Verfügung gestellt. Während die Herren für den 43 Meter langen Kranz verantwortlich waren, haben die Frauen im Garten 450 grün weisse Rosen gebunden. Bei Kaffee und Kuchen am Nachmittag

und gegrilltem am Abend ging die Arbeit doch recht leicht von der Hand. Noch einmal vielen Dank für die Bewirtung an unsere Gastgeber.Und der Kranz konnte sich doch sicher sehen lassen. Sogar unser

Hans- Dieter war beim Aufhängen des Kranzes als Saubermann mit Besen ganz in seinem Element.

Das Schützenfest haben wir am Freitag Abend mit dem Fahne hissen bei unserem Kompaniechef Dieter Kottmeyer begonnen, um anschl. am Festkommers teilzunehmen.

An den Übrigen Tagen waren wir natürlich ebenfalls stark vertreten.

Am 20. Juli haben wir unsere alljährliche Fahrradtour bestritten. Unser Kamerad Herbert Fölling hat wie in den Jahren zuvor wieder eine anspruchsvolle und 30 Kilometer lange Strecke ausgewählt. Es ging von

Harsewinkel über Brockhagen quer nach Marienfeld zum Heimatmuseum, wo wir uns eine etwas längere Pause gegönnt haben. Versorgt wurden wir hier, wie auch bei den 2 kleinen Pausen von Nils Petermann,

Daniel Schroer & Christoph Luttermann. An die 3 nochmal ein großes Dankeschön. Am Abend waren wir dann zum Grillen bei Uschi & Udo Huster zu Gast. Die beiden haben ihren sehr schönen Garten zur

Verfügung gestellt, um uns dort zu bewirten. Das Grillfleisch wurde wieder von Klaus Gwosdzik und Wilhelm Hagemeyer organisiert. Die beiden spendieren zu Ihren Geburtstagen anstatt einer günstigen

Schnapsrunde beim Kompanieabend lieber das Grillfleisch bei der Radtour.

Wir meinen- WEITER SO!

Es grüsst mit einem Horrido die 1. Kompanie

September 2013                                                             …….. zurück